Author Archiv

Sehr geehrte Kunden,

seit kurzem habe ich auf ein MIPA Farbsystem umgestellt. Die Farben basieren auf einem Gelcoat, welcher in der Farbintensität brillianter ist.

Alle Farben sind mischbar. Um den Farbton nicht nur über den Farbcode zu ermitteln verfüge ich über einen Farbscanner um auch ältere Farben ( verblasste Töne) zu mischen bzw. um Farbvarianten zu ermitteln. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Ihre Fa. Dellweg

Comments Keine Kommentare »

Sehr geehrte KunDinnen,

Wieder kam es zu einem teils schweren Hagelschlag im Saarland. Massenbegutachtungen der beschädigten Fahrzeuge sind an der Tagesordnung. Sicher wird es noch Wochen dauern bis die letzten Fahrzeuge begutachtet sind.

Und wieder stehen die großen Hagelfirmen Gewehr bei Fuss um, meist direkt nach der Begutachtung, Reparaturtermine zu vereinbaren. Wer dies so machen möchte ….gerne.

Aber bedenken Sie bitte die örtlichen oder ortsansäßigen Betriebe die genauso professionelle Arbeit leisten. Hier zu erwähnen sei die Firma Georg Klein aus Hassel, welche durch seinen hervorragend ausgebildeten Sohn einen kompetenten Helfer an seiner Seite weiß. Selbstverständlich dürfen Sie sich vertrauensvoll auch an meine Wenigkeit wenden um den Schaden möglichst zeitnah reparieren zu lassen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis

Hans G. Kilka

Comments Keine Kommentare »

Nach Fertigstellung der neuen Halle am gleichen Standort sind Reparaturen von LKW´s und Bussen problemlos möglich.

 

Hans G. Kilka

Fa. Dellweg

Comments Keine Kommentare »

Nach etlichen Jahren können die, in der Regel aus Kunststoff bestehenden, Scheinwerfer „blind “ werden,  so dass der TÜV einen Austausch möchte.

Nun Diese können aufbereitet werden, Ihr Fahrzeug besteht ohne Probleme die TÜV Kontrolle.

Mehr darüber, nebst Bildern, demnächst auf diesen Seiten

Gruß

Hans G. Kilka

Fa, Dellweg

 

 

Comments Keine Kommentare »

Liebe KunDinnen,

erneut kam es im Saarland zu teils schweren Hagelschäden. Die Telefonleitungen der Versicherer sind überlastet und die bestellten Gutachter unterwegs. Es ist auch hier im Saarland Gang und Gäbe, dass sich große, teils international tätige, Hagelschadenfirmen  vor Ort anbieten um die Schäden professionell zu reparieren. Dies geschieht oft in Kooperation mit den Versicherern.

Neben meiner kleinen Firma gibt es ortsansässig im Saarland zahlreiche ebenso professionelle Hageltechniker ( z.B. Georg Klein in Hassel) , welche ihre Dienstleistungen anbieten. Wie in der Vergangenheit ( Sep. 2011 ) bleiben bei den Kollgen die Telefone meist still.

Ich bitte Sie, auch im Namen meiner Kollegen dieses saarländische professionelle „Handwerk“ mit dem einen oder anderen Auftrag zu fördern.

Hochachtungsvoll

Hans G. Kilka / Fa. Dellweg

Comments Keine Kommentare »

Sehr geehrte Kunden,

durch die Kooperation mit einem Karosseriebauer sowie einem Lackierfachbetrieb können in Zukunft auch größere Schäden instandgesetzt werden.

Fa. Dellweg

Comments Keine Kommentare »

Am 11.05.06 traf das OLG Frankfurt in einem einstweiligen Verfügungsverfahren eine richtungsweisende Entscheidung, die sich auch mit anderer obergerichtlicher Rechtsprechung deckt (OLG Frankfurt, Urteil v. 11.05.06, Az: 6 U 7/06).

Die Übernahme des Selbstbehalts in der Kfz-Teilkaskoversicherung durch die Reparaturwerkstatt ist danach unzulässig.

Aus den Gründen:

Übernimmt eine Reparaturwerkstatt gegenüber einem Kunden, der einen Teilkaskoschaden beheben lässt, ganz oder teilweise dessen Selbstbeteiligung, so liegt darin ein (versuchter) Betrug gegenüber dem Versicherer und zugleich ein Wettbewerbsverstoß, weil der Kunde im Rahmen einer planmäßigen Vorgehensweise dazu bestimmt wird, sich gegenüber seinem Versicherer vertragswidrig zu verhalten, indem er ihm für die Regulierung seines Schadensfalles wesentliche Tatsachen verschweigt.

In dem vom 6. Zivilsenat das OLG Frankfurt am Main entschiedenen Fall bot ein Autoglas-Reparaturunternehmen Kunden, die sich nach einer Beschädigung der Windschutzscheibe wegen einer Reparatur bzw. eines Austausches der Scheibe an sie wandten an, einen Teil der im Versicherungsvertrag vereinbarten Selbstbeteiligung “zu übernehmen”. Dem Versicherer wurde die teilweise Übernahme der Selbstbeteiligung nicht mitgeteilt. Damit verstieß das Unternehmen gegen die Grundsätze des lauteren Wettbewerbs.

Die (teilweise) Übernahme des Selbstbehalts durch die Werkstatt führt im Ergebnis zu einer Reduzierung des Werklohns. Dieser Preisvorteil steht nach den versicherungsrechtlichen Bestimmungen dem Versicherer zu.

Wird dem Versicherer die Ermäßigung des Werklohns verschwiegen, so wird er über den für die Versicherungsleistung relevanten Preis getäuscht. Ein Unternehmen, dass planmäßig Täuschungshandlungen im Wettbewerb zum eigenen Vorteil ausnutzt, verstößt gegen die guten Sitten im Wettbewerb (§§ 3,4 Nr. 11 UWG i. V. m. § 263 StGB) und kann auf Unterlassung in Anspruch genommen werden. Damit folgt der Senat der schon von mehreren Landgerichten und Oberlandesgerichten vertretenen Auffassung.

Comments Keine Kommentare »

Diese Nachricht wurde in der Rubrik News von MOTOR-TRAFFIC.de mit den Schlagworten – Reparatur von Hagelschäden: Mach’s sanft – am 2012-09-20 veröffentlicht.

Reparatur von Hagelschäden: Mach’s sanft
Sturm- und Hagelschäden an Kraftfahrzeugen werden durch die Teilkaskoversicherung ersetzt. Dabei sollte sorgfältig nach der richtigen Methode gesucht werden, meint der Bund der Versicherten e.V. (BdV). Die sogenannte sanfte Instandsetzung ist, wie der Bundesverband Ausbeultechnik und Hagelinstandsetzung (BVAT e.V.) ergänzt, meist die unkritischste. Hier werden die Dellen durch Drücken und Ziehen zurückverformt, ohne dass der Lack Schaden nimmt.

Wird dagegen das Verfahren „Vorziehen zum Lackieren“ gewählt, werden die Dellen nicht vollständig beseitigt. Die verbleibenden Unebenheiten werden mit Füllmasse, Schleifen und Lackieren behandelt. Farbunterschiede sind hier keine Seltenheit. Das kann zu Preisabschlägen beim Wiederverkauf führen. Auch das Austauschen von kompletten Karosserieteilen wie dem Dach kann den Wert eines Autos mindern, weil das Fahrzeug dabei „unsanft“ behandelt werden muss und am Ende ebenfalls Farbabweichungen entstehen können.

Der BdV rät deshalb dringend, vor solchen Reparaturen die Meinung eines Betriebes einzuholen, der nach der sanften Methode vorgeht. „Sie werden staunen, was heute technisch möglich ist“, meint Thorsten Rudnik, der BdV-Vorstand. Wer sich dennoch für ein „Vorziehen zum Lackieren“ entscheidet, sollte sich von der Werkstatt oder der Versicherung schriftlich bestätigen lassen, dass sie für die reparaturbedingte Wertminderung aufkommen. Dies sei vor allem bei der Rückgabe von Leasingfahrzeugen wichtig.

Anmerkung:

Bei schweren Hagelschäden mit Dellengrößen jenseits der 50 mm ist die vollständige Beseitigung der Dellen mit der sanften Methode ….grenzwertig. Hier macht es Sinn die Beschädigungen durch „Vorziehen zum Lackieren“ zu entfernen. Den Wertverlust sollte in dem Gutachten ausgewiesen sein. Dieser sollte von den Versicherungen getragen werden.

Hans G. Kilka

Fa. Dellweg

Comments Keine Kommentare »

Am Samstag den 15.09 erschien dieser Artikel in der Saarbrücker Zeitung.

Ihre Fa. Dellweg

Comments Keine Kommentare »

An alle meine Kunden und die es werden möchten,

auf diesem Wege möchte ich mich in aller Form für die tollen Referenzen, welche  in meinem Gästebuch niedergeschrieben wurden, herzlich bedanken.

Die Meinungen zeigen mir, dass das was ich mit meiner kleinen Firma erreichen wollte, eingetreten ist.

Service, Beratung, Kundenorientiertheit und Qualität !!

Ihr  Hans G. Kilka

Fa. Dellweg

Comments Keine Kommentare »